Bericht in der Zeitung über Begegnung mit Konfirmanden

Am Mittwoch gab es einen schönen Begegnungsnachmittag, zu dem wir auch hier im Blog eingeladen hatten (Wer macht mit? – Gespräch mit deutschen Jugendlichen).

Ralf Recklies von der Stuttgarter Zeitung hat einen schönen Bericht darüber geschrieben, den man hier nachlesen kann:

https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.stuttgart-plieningen-modellprojekt-bringt-konfirmanden-und-fluechtlinge-zusammen.22d3514b-e6c6-4420-856c-0114265ead74.html

Advertisements

Wer macht mit? – Gespräch mit deutschen Jugendlichen

Wir suchen dringend Flüchtlinge, die gerne mit deutschen Jugendlichen reden wollen.

Datum: Mittwoch, 28. Februar, 15.30-17 Uhr

Ort: Steinwaldstraße 2, 70599 Hohenheim-Steckfeld (Google Maps: https://goo.gl/maps/oZGdpMvqADH2)

Wer mitmachen will, schickt bitte eine kurze Mail an Thomas Ebinger (birkenblaetter@gmx.de). Gerne kann man auch Kinder mitbringen.

Hintergrund: Christliche (evangelische) Jugendliche in Deutschland bereiten sich im Alter von 13 oder 14 Jahren auf ihre Konfirmation vor. Ein wichtiger Teil des Unterrichts ist auch das Thema Nächstenliebe und Hilfe für Menschen in Not. Durch das Gespräch sollen deutsche Jugendliche mehr Verständnis bekommen für die Situation von geflüchteten Menschen in Deutschland. Es wäre schön, wenn viele kommen! Einfache Deutschkenntnisse reichen aus. Herzliche Einladung.

Pfarrerin Daniela Reich und Pfarrer Thomas Ebinger